rückblick/ausblick 2013/2014

die grenzgängerinnen haben mich dieses jahr ein wenig eingeschränkt, und manchmal musste ich den begriff weit über’s erträgliche maß beugen, um der vorgabe gerecht zu werden…

da sich meine zeit für das recherchieren und schreiben im kommenden jahr absehbar verringern wird, habe ich mir für 2014 was ganz einfaches vorgenommen, nämlich was, das meinem herzen naheliegt und gleichzeitig schnell zu erstellen ist:

in 2014 gibt es frauen der filmindustrie. da werden neben den naheliegenden schauspielerinnen auch die eine oder andere drehbuchautorin, produzentin oder editorin dabei sein. wenn’s passt und geht, gibt es einen clip, eine liste der filme oder sonstiges weiterführendes material, wenn nicht, gibt’s neben den üblichen wiki-links und einem bild nur die IMDb-verknüpfung.

damit hoffe ich, in den ersten 4 1/2 monaten so weit vorarbeiten zu können, dass ich den rest des jahres in windeln und muttermilch versinken kann. was dann 2015 ist, muss ich mir überlegen, wenn ich sehen kann, wie dieses jahr läuft.

ansonsten frage ich mich, ob ich aus purer verzweiflung auch in diesem blog noch mal meine alten kamellen aus studienzeiten veröffentlichen soll – prosa-texte voller post-pubertärem pathos, nur unter schamesröte und mit vielfachen rechtfertigungen selbstverständlich. aber wie das so ist mit jugendsünden: sie sind einem doch noch irgendwie sympathisch… und ohne sie wäre man nicht hier.

jetzt nch den rest des jahres möglichst gesund und mit viel appetit überstehen. eine grenzgängerin schulde ich noch.

2 Kommentare to “rückblick/ausblick 2013/2014”

  1. Danke für die ganze Mühe! Ich wünsche jetzt schon einen guten Abschluss für 2013, einen noch besseren Start und ein erfolgreiches Jahr 2014🙂

    • gerne! ich schreibe ja – ähnlich wie du, glaube ich – nicht allein für die anderen. für 500 wörter die woche fehlt mir allerdings tatsächlich meist die zeit, während ich fähig bin, mich selbst bis zum nervenzusammenbruch unter druck zu setzen… daher lieber mein eher offenes format!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: