KW 39/2015: Silvia Seidel, 23. September 1969

Silvia Seidel

Wiki deutsch

Silvia Seidel macht mich traurig. Ich hatte meine Ballerina-Phase mit 6 und war dementsprechend 1987 schon etwas zu alt für die Anna-Hysterie (aber um das 100% zu versichern, müsste ich meine Mutter fragen). Ich war aber im Bravo-Alter und kannte sie daher (und war natürlich in Patrick Bach verliebt).

Silvia Seidel war das Anständige Mädchen von Nebenan, das sich ihr Glück erarbeitete – wir alle wollten wie sie sein, hübsch, dünn, blond, geliebt. Aber als Silvia Seidel nicht mehr Anna sein konnte, konnte sie niemand sonst mehr sein – und wir fanden die nächste Medienfigur, die uns ein Idealbild reflektierte.

Silvia Seidels Karriere erreichte ihren Höhepunkt, bevor sie es überhaupt begreifen konnte; und danach konnte sie nie wieder so hoch hinaus. Man kann seinen Frieden damit schließen, aber es kostet viel Kraft und Arbeit, diese Gelassenheit zu erringen. Und vielleicht auch eine innere Haltung zum eigenen Erfolg, die dem Zufall (realisterweise?) mehr Einfluss einräumt als der eigenen Disziplin – und selbst dann kann es zerstörerisch sein, eine Wut auf diesen Zufall zu entwickeln, der einmal für einen arbeitet und einen dann im Stich lässt.

Was auch immer die inneren Beweggründe für Silvia Seidels Selbstmord vor 3 Jahren waren – als Medienkonsumentin fühle ich ein wenig Schuld, dass sie nie die Chance bekam, Anna loszuwerden und etwas neues Großes zu entwickeln. Sie wäre diese Woche 46 Jahre alt geworden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: